Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung

Die Bürogemeinschaft Licht aus Leipzig hat gemeinsam mit der Firma WE-EF Leuchten GmbH in Dresden ein neues Konzept zur Beleuchtung von Straßenbahnhaltestellen mit moderner LED-Technik realisiert.

Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung

An der jüngst fertig gestellten Straßenbahn-Neubaustrecke zur Dresdener Messe überzeugt die moderne Technologie bereits: An der als Messebahn bezeichneten Linie 10 wurden alle vier neuen Haltestellen mit LED-Leuchten von WE-EF ausgestattet. RFL530 LED-Mastleuchten erhellen die Bahnsteige und sorgen für Sicherheit beim Ein- und Aussteigen. Gegenüber einer herkömmlichen Lösung mit Natriumdampf-Hochdruck-Leuchten mit je 63 W Leistungsaufnahme wird durch die LED-Leuchten mit einem Anschlusswert von 31 W der Energiebedarf halbiert.

Von der Lichtqualität der LED-Straßenleuchten hatten sich die Verkehrsbetriebe zuvor anhand einer einjährigen Testinstallation überzeugt. Die lange Lebensdauer und quasi Wartungsfreiheit der Leuchten wird beim Betreiber erhebliche Kosteneinsparungen an den neu zu bauenden Straßenbahn-Haltestellen generieren.

Bei allen neu zu bauenden Haltestellen im Rahmen des Stadtbahnprogramms 2020 werden in Dresden LED-Leuchten zum Einsatz kommen.

Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung Dresdener Verkehrsbetriebe setzen auf LED-Beleuchtung